Wundsprechstunde

In Deutschland werden jährlich schätzungsweise 3-4 Mio. Patienten mit chronischen Wunden versorgt. Chronische Wunden haben eine hohe Krankheitslast für den Patienten und werden teilweise jahrelang erfolglos behandelt, welche die Lebensqualität dieser Patienten in einem hohen Maße beeinträchtigt und erhebliche Kosten verursacht.

In meiner Praxis wird einmal wöchentlich eine Spezialsprechstunde für chronische Wunden durchgeführt, in der Patienten mit Wundheilungsstörungen jeder Art diagnostiziert und behandelt werden. Die Zusammenarbeit mit Haus – und Fachärzten sowie mit Pflegediensten, Physiotherapeuten sowie dem Sanitätsfachhandel mit Wundschwestern wird aktiv gepflegt und ist notwendige Voraussetzung in der strukturierten Therapie chronischer Wunden.

Bei vielen Patienten mit chronischen Wunden muss ursächlich eine Gefäßerkrankung diagnostiziert und therapiert werden, welche zeitnah in meiner Praxis möglich ist und fachkompetent eingeleitet wird

In enger Zusammenarbeit mit einer Wundschwester nach ICW werden gemeinsam die komplexen Wundtherapien erörtert , eingeleitet und weitergeführt